Pike on the Fly!

Am Wochenende sind wir aus Dänemark zurück gekommen und konnten uns noch nicht ganz damit anfreunden, wieder den See anstelle der See zu befischen. Doch ich war fest entschlossen, dieses Jahr mehr gezielt auf Hecht zu fischen und setzte mir die 90 cm als Ziel. Gestern war er also, mein erster Tag dieses Jahr auf dem Zürichsee und nach 3 Würfen blieb der Streamer stehen.Ich dachte es sei Boden, erst nach Sekunden kündigten die ersten Kopfstösse einen Hecht an. Spätestens nach der ersten Flucht war mir bewusst, dass dieses Exemplar mein Ziel von 90 cm sein könnte. Der Kampf dauerte eine gefühlte Ewigkeit; immer wieder zog er davon oder kreiste ums Boot. Mauro managte unser Boot super, zog so schnell wie noch nie den Anker hoch und brachte uns weg vom Bootssteg. Nach ca. 15 Minuten war’s geschafft, ich war überglücklich und als ich sah, dass das 1 Meter lange Massband deutlich zu kurz war stiess ich ein Freudenschrei los!

Tags:

3 Responses to “Pike on the Fly!”

  1. Hitsch | 8. August 2012 at 20:09 #

    Hehe, ich würde beim der nächsten Zielsetzung auf 140 oder so gehen…..

    Gratulations and tight lines

    • Daniela | 8. August 2012 at 20:45 #

      Haha ja oder ich such mir besser eine andere Fischart – ist einfacher :)

      Danke und Petri
      Daniela

      • Hitsch | 9. August 2012 at 08:17 #

        Mit Huchen dürftest du eine Weile beschäftigt sein……

Hinterlasse eine Antwort